Klubabend vom 20. November 2015

Faszinierende Orkney Islands

Wer kennt schon die abgelegenen Orkney Inseln im Norden Europas? Seit dem Klubabend vom 20. November wissen die Photoklub-Mitglieder viel   Informatives über diese faszinierende Inselwelt. Paul Joos berichtete über die Geschichte, über das Land und über die Leute dieser Gegend. Zudem stellte er sein Foto-Projekt vor. Die Portraits dieser Persönlichkeiten waren beeindruckend. Nach dem aufschlussreichen Vortrag liess uns Stephan Keultjes zwei Whisky Spezialitäten probieren. Ebenfalls vermittelte er  viel Interessantes über die Herstellung des Nationalgetränks der Schotten. Ein überaus gelungener Abend.

Danke Paul.

Maya

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Klubabend vom 20. November 2015

Klubanlass bei Pino Di Cristo

15 interessierte Mitglieder trafen sich am 19. September bei Pino im Fotostudio in Flawil. Das Thema hiess: Lichtführung. Christoph Scheufler
(Der Referent besuchte uns schon im März zum Thema: RAW) Der Vortrag zeigte uns in gut drei Stunden, wie man mit Licht und Lichtformern arbeitet. Herzlichen Dank an Christoph und an die Teilnehmenden. Schön, dass ihr vorbei gekommen seit.

Pino Di Cristo

Workshop Bild1 Workshop Bild2

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Klubanlass bei Pino Di Cristo

Fotografien schaffen Selbstvertrauen

Fotografien schaffen Selbstvertrauen

Silvia Oberhänsli aus Wallenwil portraitierte 20 auszubildende Jugendliche der Genossenschaft Kornhaus zu Vogelsang in Dussnang. Das Fotoprojekt mit dem Thema: Mut ist in den öffentlichen Bereichen bis Ende November zu besichtigen.

Maya Heizmann

Vogelsang- „Ich bin ich“: das heisst seine individuelle Persönlichkeit anzunehmen, wie man ist. Davon zeugen 65 Fotografien in Schwarz/Weiss, die Fotografin Silvia Oberhänsli in einem Projekt mit 20 Lernenden erarbeitet hat. Die Genossenschaft Kornhaus in Vogelsang stellt Jugendlichen und Erwachsenen mit psychischen und sozialen Schwierigkeiten sowie Lernbeeinträchtigungen differenzierte Ausbildungs- Arbeits-und Wohnplätze zur Verfügung.

Jeder Mensch kann etwas gut

Die Jugendlichen hatten das Thema: Mut selbst gewählt. „Mit meiner Fotografie wollte ich den jungen Menschen Selbstvertrauen schenken“, sagt Silvia Oberhänsli. Jede Person hat spezielle Fähigkeiten und sei stolz, auf etwas, das sie gut kann oder das sie gerne hat, bemerkt sie. Deshalb nahmen Viele für das Fotoshooting einen geliebten Gegenstand mit. So präsentiert ein Jugendlicher sein Handy, ein anderer freut sich über seinen Fussball, ein dritter kommt im Anzug mit Fliege zum Fotoshooting, er fühlt sich zum Fotomodell berufen. Andere Lernende sind glücklich über ihren Beruf, das zeigen der Schreiner,- und der Bäckerlehrling, sie sind an ihrem Arbeitsplatz zu sehen. „Ich habe schöne Hände, mit denen ich gut schaffen kann“, sagt eine junge Frau. In der Foto-Nahaufnahme wird das für den Betrachter sichtbar. Die kleinste unter den Stiften präsentiert ihre starken Muskeln, während ein junger Bursche sich mit der Hundesprache auskennt. Deshalb lässt er sich mit zwei braven Vierbeinern ablichten. So sind 65 individuelle, eindrückliche Portraits entstanden.

Therapeutische Fotografie

Für die Aufnahmen hatte Silvia Oberhänsli im Kornhaus
ein Fotostudio mit Blitzanlage eingerichtet. Die Jugendlichen zeigten sich vom Fotoshooting begeistert, gingen danach glücklich und zufrieden an ihren Arbeitsplatz zurück. Diese Begeisterung hat sich auch auf die Fotografin übertragen. „Meinem Ziel, mich mit therapeutischer Fotografie zu befassen, bin ich mit diesem Projekt ein Stück näher gekommen“, sagt Silvia Oberhänsli. Sie kann gut mit Menschen umgehen und hat ihre Berufung zum Beruf gemacht.

Silvia Oberhänsli Kopie

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Fotografien schaffen Selbstvertrauen

Langzeit Belichtungen in Wil

Am 9.Oktober traff sich die Fotoklub Gemeinde in der Altstad von Wil SG. Das Thema an diesem Abend war Langzeitbelichtungen. Es gab zum Teil recht abenteuerliche Bilder daraus, aber genau das macht es so speziell, weil man weiss nie wie das Bild aussieht wenn man mit einer kleinen offenen Blende im Hof herum rennt. Muss aber nicht sein das man rennt, die schönsten Kontraste sind auf einem Stativ mit Geduld und Fingerspitzen Gefühl zu schaffen.

Danke für eure Fotos, Simon Wick

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Langzeit Belichtungen in Wil

Chäserrugg Impressionen

Nach einem anstrengenden Kurs von drei Tagen, habe ich einen kleinen Fotoexkurs auf den Chäserrugg gemacht. Wunderbare Erholung in einer schönen und spannenden Bergwelt. Auch fotografisch gibt der Chäserrugg einiges her, sei dies vom Wetter oder von der neuen Bergstation her.

Beitrag von Sandro Schmid

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Chäserrugg Impressionen

Photoklub Rallye 2015

Fotogenes Wil im Bildsucher

Zwölf Mitglieder gingen im lebhaften Städtchen auf Fotopirsch. Zehn Aufgaben sollten möglichst fotogen im Bild festgehalten werden. Von der Altstadt, dem Weiher, der Architektur, der Farbe Orange über Schnappschüsse, ungewöhnlicher Perspektive bis zum Objekt der Begierde. Mit dem Fotorallye war kein Wettbewerb verbunden, sondern es galt einfach Spass am Entdecken und am Fotografieren zu haben. Am 25. September werden die Ergebnisse angesehen. Danke an Gabriela Vetter für die gute Organisation.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Photoklub Rallye 2015

Brötliabend 2015

Am 20. Juni traffen sich die Freunde des Photoklub Hinterthurgau zum Brätteln im Weidstall der Kartause Ittingen.
Mit einer Wanderung durch das lauschige Gehölz von Warth-Weiningen gelangen alle zum Grillplatz. Nach diesem gemütlichen Auftakt hatten sicher alle Hunger und Durst, darum in diesem Sinne „Prost und en guete“

Besten Dank an Sandro für die Organisation und die tollen Fotos.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Brötliabend 2015

Die Blaue Stunde

Am 8.Mai trafen sich zehn Mitglieder des Photoklub Hinterthurgau in der Wiler Altstadt, auf dem Marktplatz. Dann hiess es warten auf die Blaue Stunde. Leider fand an diesem Abend keine statt.

Trotzdem wenn es jemanden doch noch reizen würde, hat uns Rolf eine Anleitung für die „Blaue Stunde“ zum studieren und ausprobieren gegeben.

Anleitung Blaue Stunde  <= hier klicken (© 2006-2015 digitipps.ch)

Danke dir Rolf

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die Blaue Stunde

Handtäschli gefielen der Jury

Wir erreichten mit unserem Tableau: „Handtäschli“ bei den Photo Münsingen 2015 den fünften Rang. 56 Fotoklubs aus der Schweiz, Deutschland und Oesterreich machten beim Wettbewerb mit den Thema: „Was uns fasziniert“ mit. Folgende fünf Fotografinnen und Fotografen präsentierten in einer Teamarbeit ihre Kreativität. Gabriela Vetter Handtäschli mit Einbruchswerkzeugen, Silvia Oberhänsli mit Utensilien einer Lady, Sandro Schmid mit Fisch, Hansjörg Kiener mit Spaghetti und Maya Heizmann mit einer Katze.

Wir freuen uns über unseren Erfolg

Maya

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Handtäschli gefielen der Jury

Wettbewerb 2014 „Schlechtes Wetter“

Die Sieger stehen fest. Die Photografische Gesellschaft Winterthur jurierte dieses Jahr unseren Jahreswettbewerb. Es galt 37 Einzelbilder und 6 Portfolio zu bewerten. Am Freitag, den 17. April stellte uns ein Dreierteam aus Winterthur die ausgewählten Arbeiten vor.
Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Rangliste:

Einzelbilder
1. Sandro Schmid
2. Bernadette Oberholzer
3. Maya Heizmann
4. Silvia Oberhänsli
5. Silvia Oberhänsli
6. Sandro Schmid
7. Hansjörg Kiener
8. Bernadette Oberholzer
9. Sandro Schmid
10. Köbi Hugentobler

Portfolio
1. Bernadette Oberholzer
2. Maya Heizmann
3. Sandro Schmid

Bilder dazu im Menue unter Wettbewerbe. Hier klicken

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wettbewerb 2014 „Schlechtes Wetter“